MS Bodan 1073

ab 29.04.06 MS Alpenstadt Bludenz

Baujahr: 2004
Heimathafen: Kressbronn/Baden-Württemberg
ab 2006 Bregenz/Österreich
Eigner: Bodan-Werft Kressbronn
ab 2006 Vorarlberg Lines - Bodenseeschifffahrt
Erbauer: Bodan-Werft Kressbronn
Länge: 32,50 m
Breite: 7,20 m
Tiefgang: 1,05 m
Verdrängung: 152,0 t.
Maschinenleistung: 2x 250 kw
Geschwindigkeit: 23,0 km/h
Tragkraft: 250 Personen

Galerie

Das "MS Bodan 1073" wurde von der Bodan-Werft als Musterschiff für einen neuen Schiffstyp gebaut, um im Jahr 2004 mangels weiterer Aufträge Kurzarbeit zu vermeiden. Es war das 1073. Schiff das in der Bodan-Werft gebaut worden war.
Es wurde im Jahr 2005 von der Bodan-Werft für Sonder- und Charterfahrten eingesetzt.

Im Frühjahr 2006 wurde das Schiff im Rahmen eines Neubau-Auftrages an die privatisierte Österreichische Bodensee-Schifffahrt "Vorarlberg Lines" verkauft und in Bregenz stationiert.
Am 29. April 2006 wurde das MS Bodan anlässlich der 35. Internationalen Flottensternfahrt mit einem Festakt am Bregenzer Hafen in MS Alpenstadt Bludenz umgetauft.

zurück