MS Seeschwalbe

Baujahr: 1960
Heimathafen: Friedrichshafen/Baden-Württemberg
Eigner: Bootsbetriebe Fluck
ab 2013 Clemens Mauch Schifffahrt, Überlingen
Erbauer: Bootswerft Glas, Possenhofen (D)
Länge: 13,00 m
Breite: 2,90 m
Tiefgang: 0,80 m
Tonnage: 4,2 t.
Maschinenleistung: 121 kw
Geschwindigkeit: 28,0 km/h
Tragkraft: 43 Personen (43 Sitzplätze)


1960 wurde das MS Seeschwalbe in der Bootswerft Glas am Starnberger See nach Plänen des Schiffbauingenieurs K. Marconi aus Genua für den Bodensee gebaut und ab Friedrichshafen für Rund- und Ausflugsfahrten eingesetzt.

Im Jahr 2007 wurde das Schiff von den Bootsbetrieben Fluck vom Vorbesitzer Rüdiger Bernard übernommen. 
MS Seeschwalbe wird für Charterfahrten ab Friedrichshafen verwendet.
In der Saison 2010 finden auch Sonderfahrten ab Konstanz zur Insel Reichenau und nach Stein am Rhein statt.

Zum Jahresbeginn 2013 übernimmt Clemens Mauch, der seit 2011 mit dem MS Großherzog Ludwig Kurs- und Sonderfahrten zwischen Bodman und Überlingen anbietet das Schiff. MS Seeschwalbe wird nach wie vor für Rundfahrten ab Friedrichshafen sowie Charterfahrten auf dem Bodensee eingesetzt.

zurück